Jochen Gruber beim Ravensburger Triathlon

Ravensburger Triathlon

Die traditionsreiche Sportveranstaltung, die von der Triathlonabteilung des DAV Ravensburg bestens organisiert wurde, fand dieses Jahr schon zum 33. Mal statt. Gleichzeitig mit dem Bredl Sprint-cup wurde auch die Baden-Wüttembergische Meisterschaft ausgetragen, das bedeutet 750 m Schwimmen, 24 Km Radfahren und abschließend noch 5 Km Laufen. Bei hochsommerlichen Temperaturen starteten ca. 350 Athleten in drei Startgruppen im Flappachbad und die erste Disziplin wurde vielleicht von manchen Sportlern an diesem Tag noch als die angenehmste empfunden. Die Ravensburger Schützentrommler und die vielen begeisterten Zuschauer sorgten wie immer für eine tolle Stimmung. Nach dem Wechsel auf das Rad  geht es auf eine anspruchsvolle, hügelige Runde durch das Ravensburger Umland. Die abschließenden zwei Laufrunden sind dann großteils im Wald zu absolvieren und der Zieleinlauf im Flappachbad durch das Spalier der Cheerleader lässt schon Gänsehaut-Feeling aufkommen. Jochen Gruber ist bei diesem Rennen schon oftmals gestartet und auch jedesmal wieder begeistert von der Atmosphäre. Er finishte in der Zeit von 1:37:46 Stunden und mit einem dritten Platz in seiner Altersklasse M 65 war er sehr zufrieden.

%d Bloggern gefällt das: